Benachrichtigungen
Alles löschen

[Oben angepinnt] Forenregeln

Beiträge: 13
Admin
Themenstarter
(@michaelads-muenster-de)
Kommentar-Azubi:ne
Beigetreten: Vor 4 Jahren

Forumsteil 1: Fragen rund um ADHS und Komorbiditäten

Zweck: Ein Raum für Mitglieder, um Fragen zu stellen und Diskussionen über ADHS und damit verbundene Komorbiditäten zu führen.

Regeln:

  • Fragen sollten sich auf ADHS und damit verbundene Themen wie Komorbiditäten, Behandlungsstrategien und Alltagsbewältigung konzentrieren.
  • Jeder Beitrag soll respektvoll und unterstützend formuliert sein.
  • Medizinische Ratschläge nur mit Vorsicht und unter Angabe von Qualifikationen teilen. Keine Diagnosen durch Forumsteilnehmer.

Forumsteil 2: Tipps und Strategien

Zweck: Mitglieder teilen ihre persönlichen Strategien, Tipps und Erfolge im Umgang mit ADHS, um anderen Inspiration und Unterstützung zu bieten.

Regeln:

  • Teilen von persönlich erprobten Strategien und Tipps, die im Alltag mit ADHS helfen.
  • Positive Ermutigung und konstruktives Feedback zu geteilten Strategien.
  • Keine Verbreitung von nicht wissenschaftlich unterstützten Heilmethoden.

Allgemeine Regeln für alle Forumsteile:

  • Freundlicher Umgang: Respekt und Freundlichkeit sind in allen Beiträgen und Antworten verpflichtend.
  • Keine Diskriminierung: Keine Beiträge, die andere aufgrund ihrer Herkunft, Religion, Geschlecht, sexuellen Orientierung oder aus anderen Gründen diskriminieren.
  • Datenschutz: Persönliche Informationen sollten anonymisiert geteilt werden. Nutzt entweder euren Vornamen oder einen Nickname für euern Account.
  • Keine illegalen Inhalte: Keine Diskussionen über illegale Aktivitäten, einschließlich des Missbrauchs von Medikamenten.
  • Urheberrecht: Kein Teilen von urheberrechtlich geschütztem Material.
  • Werbefreiheit: Keine Werbung für kommerzielle Produkte oder Dienstleistungen, insbesondere keine politische Werbung oder Propaganda.

Ganz wichtig: in diesem Forum können sich Menschen mit psychischen Besonderheiten austauschen. Das bedeutet, dass JEDE/R ein Stück weit verpflichtet ist, für den/die andere/n empathisch zu sein. Diese Umgebung ist als "geschützter Raum" gedacht, in dem sich niemand für seine Probleme oder "Defizite" schämen soll oder angegriffen wird.

Verstöße gegen die Regeln werden sanktioniert, und können zu einem dauerhaften Ausschluss führen!

Schlagwörter für Thema