Aktuelle Aktionen

BEENDET: Aktion „Stille Stunde“ – Abfrage möglicher Supermärkte in Münster zur Einführung einer „stillen Stunde“

Zusammenfassung für Menschen, die nicht alles lesen wollen:
____________________________________________

  • Die Stadt Münster unterstützt die Einführung der „Stillen Stunde“ in Supermärkten.
  • Die „Stille Stunde“ reduziert Störquellen, um Autist:innen und sensibleren Menschen ein ruhiges Einkaufserlebnis zu ermöglichen.
  • Diese Initiative wird auch von anderen deutschen Supermärkten übernommen.
  • ADSler:innen und Menschen mit Asperger Autismus haben besondere Bedürfnisse und profitieren von dieser Maßnahme.
  • Ein Formular ermöglicht es, bis zu drei Supermärkte in Münster zu benennen, damit die Stadt Kontakt aufnehmen kann.
  • Die Befragung läuft 14 Tage, danach wird sie beendet.
  • Die genannten Supermärkte werden von der Stadt angesprochen.

_____________________________________________
Ausführliche Version:

Auf Initiative der Fachstelle Hilfen für Menschen mit Behinderungen der Stadt Münster beteiligen wir uns daran, in Münster die Idee der „Stillen Stunde“ voran zu bringen.

Folgendes steckt hinter dieser Idee:
„Die sogenannte „Stille Stunde“ ist eine Aktion, bei der mehrere Störquellen im Supermarkt abgeschwächt werden, um Autist:innen und sensibleren Menschen ein ruhigeres Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Laut der Deutschen Presseagentur (dpa) werde dieser Trend nun auch vermehrt in Supermärkten in Deutschland eingeführt.“Im Link unten findest du weitere Informationen zur „Stillen Stunde“:
https://www.bghw.de/e-magazin/stille-stunde-im-einzelhandel

Wir unterstützen diese Idee, zum einen, weil auch eine Vielzahl ADSler:innen von den unterschiedlichen Reizen überfordert und überflutet werden, und zum anderen, weil ein nicht unerheblicher Anteil ADSler:innen zusätzlich die Diagnose Asperger Autismus hat. Es ist gut, wenn die besonderen Bedürfnisse dieser besonderen Menschen berücksichtigt werden.

Tragt ins Formular bis zu drei Supermärkte in Münster ein, damit die Ansprechpersonen bei der Stadt Münster zu den genannten Kontakt aufnehmen können. Das Formular ist 14 Tage aktiv, dann wird die Befragung beendet.

Natürlich können wir nicht vorhersagen, welche Supermärkt am Ende angesprochen werden, und erst recht nicht, welche sich an der Aktion beteiligen, aber es ist toll, dass diese Idee schon an anderen Stellen zur Umsetzung kam.

Die Aktion ist beendet. Vielen Dank für’s mitmachen!